Blasorchester Heiden

Herzlich Willkommen

Konzertante Eröffnung der Advents- und Weihnachtszeit

Am Montagabend fand im Restaurant des Hauses Viva ein Konzert der Bläsergruppe Heiden statt.

Altstätten. Es war das zweite Mal, dass sich die Bläsergruppe Heiden (BGH) unter der Leitung des Dirigenten Stefan Zeller zu einem Konzert im Haus Viva einfand. Heimleiter Urs Trinkler entbot ein Grusswort und gab der Freude darüber Ausdruck, dass die Bewohnerinnen und Bewohner als erste in den Genuss der Musik, welche die BGH am diesjährigen „Konzert zum Jahresausklang“ aufführt, kamen.

Konzert zum Stefanstag

Für die BGH war der gut besuchte Anlass eine Hauptprobe für das Konzert, welches traditionsgemäss am Stefanstag, 26. Dezember, um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche in Heiden stattfindet. Dann wird noch zusätzlich „Meedle“ – ein junges, fröhliches A-Capella-Quartett aus Appenzell zu hören sein.

Der symphonische Marsch „Prima La Musica“ vermochte genauso zu faszinieren wie das „Concert Prelude“ von Philip Sparke oder „Classical Music“ aus Carmen von Georges Bizet.

Fröhliche Weihnachts-Einstimmung

Die BGH wusste nicht nur klassische und symphonische Melodien glanzvoll zu spielen sondern auch „Jazz Waltz“, „Fascinating“, eine Komposition von Pepe Lienhard sowie „Kumbayah“ von Kees Vlak.

Die breit gefächerte konzertante Musik wie auch die Zugabe „Jingle Bells“ lösten grosse Freude und Faszination aus und stimmten fröhlich auf die Weihnachtszeit ein.